11. Spieltag – 1. Herren

Am heutigen Sonntag hieß es für die Mannen um Mannschaftsleiter Mike Hofmann Abstiegskampf pur und einen wichtigen Sieg beim Tabellenletzten SV Rot-Weiß Werdau holen.

Im ersten ersten Durchgang holte Robby einen wichtigen Punkt beim 4:0 und 562:532 Holz. Lukasz musste sich zeitgleich seinem Gegner bei 540:568 Holz (1:3) geschlagen geben. Im zweiten Durchgang gab Jens alles (566), hatte aber gegen den stark aufspielenden Tagesbesten Kristian Helbig (617) keine Chance den Punkt zu holen (1:3). Michael kam nach einem 0:2 Bahnrückstand stark zurück (151:128), verlor aber den Krimi auf der letzten Bahn mit 6 Holz (131:137). So stand ein 1:3 bei 525 zu 538 Holz zu gunsten der Werdauer. Im Schlussdurchgang krallte sich Tino mit einem wechselhaften Spiel (150/119/112/162) 3:1 Bahnen und den zweiten Mannschaftspunkt. Mike konnte währrenddessen allerdings nicht mithalten und verlor bei 497:536 Holz den 4. Mannschaftspunkt.

So gewann der SV Rot-Weiß Werdau den Abstiegskrimi mit 3288 : 3233 Holz bei 6:2 Mannschaftspunkten gegen den SV Motor Zwickau Süd Eins.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: